Hochschulambulanz für Muskelkrankheiten

Die Hochschulambulanz (HSA) für Muskelkrankheiten der Charité bietet in enger Zusammenarbeit mit Hausärzten und einweisenden Fachärzten spezialisierte Hilfe bei der Diagnostik und Betreuung von Patienten mit Muskelkrankheiten an. Die Überweisung in die HSA ist von Ärztinnen und Ärzten aller Fachgebiete möglich. Besondere Schwerpunkte der Ambulanz sind die Diagnostik von Muskeldystrophien, die Durchführung klinischer Studien und die Langzeit-Mitbetreuung der Betroffenen. Patienten mit immunologisch bedingten Muskelkrankheiten wie die Polymyositis und die Myasthenia gravis werden in unserer Ambulanz ebenfalls behandelt. Ein weiterer wichtiger Aspekt sind Muskelveränderungen, die durch die Einnahme von Medikamenten ausgelöst werden. Hier sind vor allem die Statine von Bedeutung, die zur Senkung des Cholesterinspiegels und zur Schlaganfallprophylaxe millionenfach verschrieben werden und die bei etwa 10% der Patienten zu Muskelenzymerhöhung mit oder ohne Schmerzen führen.

In der HSA für Muskelkrankheiten steht ein erfahrenes Team von ärztlichen Mitarbeitern (Prof. Dr. med. Simone Spuler, OÄ Dr. med. Ulrike Grieben, Dr. med. Verena Schöwel, Physiotherpeuten (Elke Maron und Juliana Prügel), Neuroorthopäden (OÄ Dr. med. Julia Funk) und Kardiologen zur Verfügung. In wöchentlichen Treffen werden alle neuen Patienten gemeinsam besprochen, Befunde erörtert und myopathologische Veränderungen an Gewebeproben diskutiert. Wir bieten ferner Spezialkonsultationen für EMG Untersuchungen an, zur neuroorthopädischen Beratung zur Physiotherapie und für kardiologische Funktionsdiagnostik. Humangenetische Beratungen vermitteln wir in das Institut für Humangenetik der Charité.

Wenn Sie sich als Patient an uns wenden möchten, bitten wir Sie das beiliegende Formular auszufüllen (online oder ausdrucken und als Fax an +49 30 450540906 schicken) und Ihr Anliegen zu schildern. Wir diskutieren alle Anmeldungen in unseren wöchentlichen Besprechungen. Anschließend melden wir uns bei Ihnen, um einen Termin zu vereinbaren.

Wenn Sie ärztlicher oder wissenschaftlicher Kollege sind und Kontakt aufnehmen möchten, klicken Sie bitte hier.
Alle ärztlichen und wissenschaftlichen Mitarbeiter stellen sich mit ihrer Expertise und ihren Projekten vor und freuen sich, Ihre Fragen direkt zu beantworten.  Allgemeine Anfragen schicken Sie bitte an die Leiterin der Abteilung, Prof. Dr. Simone Spuler (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).

Wenn Sie sich über aktuelle oder geplante Studien informieren möchten, klicken Sie bitte hier.